Literaturclub - VFB-Neukirchen_Entwurf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Literaturclub

Bildungsangebote



Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich unsere Leseratten,
um sich über aktuelle und lokale Literatur auszutauschen.



Ansprechpartner:
Siegfried Kleber




"350.000 Schritte bis Santiago de Compostela"

Ein Pilgerbericht von Reinhold Schlegel
aus Langenreinsdorf
am 13. November 2019

Ansprechpartnerin:
Gudrun Pietzsch


Lesung mit Edmund Forster
aus seinem Buch
"Hellblau mit `nem
bisschen Grün"



Mit Stefan Schwarz
Lesung im Theater Crimmitschau

Siegfried Kleber

alias Roland Herbert, ist Autor und Mitglied im
Bund Deutscher Schriftsteller.
Seine Lesungen führt er vornehmlich in Neukirchen,
Köthen, Gröbzig, Bitterfeld und Magdeburg durch.
Novellen, Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und
Gedichte sind aus seiner Feder entstanden.

Regionale Autoren

Wolfgang Eckert aus Meerane las bei uns aus seinen Büchern.
Er nahm uns mit auf die Reise durch seine letzen beiden
Werke. Das sind die Autobiografie "Das ferne Leuchten
der Kindheit" und der Gedichtband "Rettet die Clowns".

Geschichten hören und mitlesen

Lesen in Büchern scheint zwar altmodisch,
doch Mitglieder des Literaturclubs wollen
bei den jüngsten Schülern der Grundschule
Neukirchen die Freude am Lesen wieder wecken.


Otto-Reutter-Abend

Otto Reutter, der auch gern mal die Frauen aufs Korn nahm,
etwa mit dem "Blusenkauf", steht bei dem Schriftsteller
Siegfried Naujeck hoch im Kurs. Nicht nur, dass er eine
gewisse Ähnlichkeit mit dem Literaten hat, er trägt die
Verse als Gesang oder als Texte sehr authentisch vor.

Aus Liebe zur Natur und Lebensweisheiten

Zu Gast im Literaturclub Neukirchen war Frau Christiane Fankhänel aus Treuen,
sie trug ihre selbstverfassten Gedichte rund um die Jahreszeiten,
aber auch gesellschaftspolitische Ansichten vor.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü